Wie Sie jetzt Ihr Immunsystem pushen

Gesund durch den Winter! Wir haben die Apotheker der TIME Apotheke Doppl gefragt, wie wir jetzt im Herbst unser Immunsystem stärken können.

Ihr Team in der TIME-Apotheke Doppl in Leonding (© TIME Apotheke)

Es wird kalt und immer kälter. Nicht nur die Coronakrise stellt uns vor Herausforderungen, auch das Wetter macht es unserem Körper gerade schwerer als sonst. Umso wichtiger ist es, alles zu tun, um das eigene Immunsystem zu stärken. Lukas Penz von der TIME-Apotheke in Doppl verrät, wie das geht:

1. Häufiges Lüften

Lüften ist zurzeit besonders wichtig. Man kann entweder Quer- oder Stoßlüften. Beim Querlüften wird zwischen zwei Fenstern für einen Durchzug und optimalen Luftaustausch gesorgt. Beim Stoßlüften wird das Fenster einige Minuten lang weit geöffnet. Weniger empfehlenswert ist es dagegen, die Fenster dauerhaft zu kippen. 

2. Moderate Bewegung an der frischen Luft

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur für Kinder von großer Bedeutung. Auch bei Erwachsenen wird so das Immunsystem gestärkt – dabei gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung. Achten Sie also bitte darauf, sich den Temperaturen entsprechend anzuziehen.

3. Frische Obstsäfte

Tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes! Frisch gepresste Obstsäfte schmecken lecker und geben uns einen echten Vitaminkick.

4. Häufiges Händewaschen

Diesen Punkt muss man heutzutage (hoffentlich) nicht mehr näher erklären. Die Bedeutung von regelmäßigem Händewaschen, um Krankheiten vorzubeugen, ist auch abseits von Corona sehr wichtig. 

5. Angenehmes Raumklima

Wenn es kälter wird, neigen wir dazu, uns zuhause so richtig schön einzuheizen. Dennoch sollte man darauf achten, die Räume nicht zu überhitzen.

6. Zink und Vitamin D

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung. In der kalten Jahreszeit sind das Spurenelement Zink, das unser Immunsystem pusht, ebenso wie Vitamin D besonders bedeutungsvoll. Wenn wenig Sonnenlicht vorhanden ist, kann unser Körper kein Vitamin D bilden. Wird ein Vitamin-D-Mangel per Blutuntersuchung nachgewiesen, gibt es in den Leondinger Apotheken auch Vitamin-D-Tabletten. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Ihren Apotheker oder Ihre Apothekerin wenden – er/sie berät Sie gerne!

7. Sich etwas Gutes tun

Auch, wenn es im Lockdown viele Einschränkungen gibt, kann man sich selbst kleine Freuden oder Ruheoasen bereiten: Sei es ein Entspannungs- oder Erkältungsbad, ein köstliches Essen oder ein wohlschmeckender Tee. Bei allen Fragen rund um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden können Sie sich jederzeit an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Leondinger Apotheken wenden – sie geben Ihnen gerne weitere Tipps und nützliche Informationen.

TIME Apotheke Doppl
Öffnungszeiten: 
Mo-Fr 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Sa 08:00 – 12:00 Uhr

Zurück
Gesundheit & Soziales

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag bis Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr):

Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19), sind Termine in den Fachabteilungen im Vorhinein zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!