Zeit für einen „Gute-Laune-Herbst“

„Gute Laune Herbst“ statt Herbstblues – Dr. Christian Fridrik verrät, wie Sie dem Stimmungstief im Herbst gezielt gegensteuern können.

Der Herbst hat auch seine schönen Seiten.
Allgemeinmediziner Dr. Christian Fridrik, © Tom & Nena
Gesunde Ernährung macht fit und macht gute Laune.
Regelmäßige Bewegung ist im Herbst besonders wichtig.

Wenn die Tage kürzer werden und sich die Sonne nur noch selten zeigt, kann dies unsere Laune trüben. Allgemeinmediziner Dr. Christian Fridrik, der auch Experte für Ernährungs- und Sportmedizin ist, verrät uns in seinem Gastbeitrag, was wir für einen „Gute-Laune-Herbst“ tun können: 

Im Herbst wird nicht nur das Immunsystem auf eine harte Probe gestellt. Die Tage werden kürzer und die „dunklen Stunden“ nehmen zu. Um fit und gut gelaunt durch die kühle Jahreszeit zu kommen, habe ich folgende Tipps für Sie:

Regelmäßige Bewegung

Bewegungstärkt Ihre Abwehrkräfte und regt Ihren Stoffwechsel an. Sie schafft Abwechslung im Alltag und man muss dabei gar nicht so außer Atem kommen. Vor allem  Ausdauerbelastungen unterstützen Ihre Immunkraft am besten. Dreißig Minuten dreimal pro Woche gelten hier als Minimum. Sportmuffel können mit flotten Spaziergängen anfangen, sollten aber Walkingstöcke mitverwenden. Bis zu fünf Stunden pro Woche gelten als Gesundheitssport. Achten Sie dabei immer auf die richtige Bekleidung. Als Daumenregel gilt: „Wer am Anfang eines Trainings leicht friert, hat die richtige Wahl getroffen.“ Ganz wichtig ist eine Kopfbedeckung, da sie über diese Region sehr viel Wärme verlieren.

Sonnenlicht tut gut

Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich bei Tageslicht im Freien. Das Sonnenlicht macht gute Laune und hilft Ihrem Körper bei der Versorgung mit wichtigen Nährstoffen – im wahrsten Sinne des Wortes ein „Stimmungsaufheller“. Nehmen Sie die Farbenpracht des Herbstes mit in Ihr Heim und dekorieren Sie mit frischen Blumen, einem bunten Obstkorb, Fundstücken von den Spaziergängen oder auch Duftkerzen mit ätherischen Ölen. Helle Farben wirken sich nachweislich positiv auf Ihre Stimmung aus. Vergessen Sie auch nicht auf das Raumklima und lüften Sie ausreichend, das bedeutet bis zu dreimal täglich für wenige Minuten Stoßlüften. Durch das Anfeuchten der Luft werden Ihre Schleimhäute vorm Austrocknen geschützt und halten so den diversen Keimen besser stand.

Gesunde Ernährung  

Den Grundstock für eine richtige Nährstoffversorgung legt natürlich gesunde Ernährung. Gerade im Herbst sollten Sie auf Ihre Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen achten. Heimisches Gemüse bietet hier nahezu, was man braucht. Sie fühlen sich fitter und das macht gute Laune.

Pausen gönnen

Wer so fleißig und konsequent ist, darf sich ruhig auch mal eine Pause gönnen. Und was gibt es Schöneres als es sich nach einem Herbstspaziergang so richtig gemütlich zu machen? Am besten mit den Liebsten an seiner Seite. Nutzen Sie die Familienzeit für Spieleabende, ein Wellnessbad, Saunagänge, ein gepflegtes Teekränzchen oder einfach nur zum Kuscheln.

Positiv denken

Zu guter Letzt: Denken Sie positiv! Gerade die Dunkelheit und das trübe Wetter machen einem das Gemüt schwer. Dennoch, Trübsal blasen und auf den nächsten Frühling warten hilft auch nicht weiter. Unternehmen Sie was mit Freunden, überlegen Sie sich eine kleine Belohnung, die Sie sich leisten dürfen, wenn Sie eine gewisse Anzahl an Trainingsstunden absolviert haben – sozusagen als Motivation. Sie sind dem Herbstblues nicht hilflos ausgeliefert! Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit.

Zurück
Gesundheit & Soziales

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag bis Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr):

Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19), sind Termine in den Fachabteilungen im Vorhinein zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!