„Wir wollen für die Menschen unserer Stadt da sein!“

Die Standortagentur der Stadtgemeinde Leonding nimmt vielfältige Aufgaben wahr. Auf welche Impulse sich Leondinger Wirtschaftstreibende künftig besonders freuen dürfen, verrät uns Geschäftsführerin Susanne Steckerl.

Website www.standort-leonding.at

Susanne Steckerl ist Geschäftsführerin der Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding GmbH. Die Standortagentur wurde im Zuge des Visionsprozesses „Leonding 2030“ gegründet, um die Stadtentwicklung zu begleiten.  Im Interview verrät uns die charismatische Visionärin, auf welche Impulse sich die Leondinger Wirtschaftstreibenden künftig freuen können.

Was sind die Ziele Ihrer Agentur?

Susanne Steckerl: In erster Linie geht es um die Unternehmensbetreuung, insbesondere Betriebsansiedelungen und Leerstandsmanagement. Das Aufgabenfeld ist aber noch viel breiter:

  • Wir kümmern uns auch um den Bildungsraum: Wie steht es mit der Schulraumentwicklung? Bildung ist ein wichtiger Standortfaktor und wesentlich für einen qualitativen Lebens- und Arbeitsraum wie unsere Stadt. 
  • Auch das Fördermanagement ist mittlerweile zur Kernaufgabe geworden. Wir versuchen, wirtschaftlich zweckmäßige Förderprojekte für die Stadtgemeinde Leonding sowie in beratender Funktion für die Leondinger Wirtschaftsbetriebe einzureichen. Aktuell haben wir eine Bildungsraumstudie und eine „InLeonding“-Appentwicklung als LEADER-Förderprojekt laufen.
  • Auch Klima- und Energiemodelle spielen in unserer Agentur eine immer wichtigere Rolle. Erneuerbare Energiejobs sind die Arbeitsplätze der Zukunft. Hierbei ist die Wirtschaftsagentur eine Ansprechpartnerin für Leondinger Betriebe.
  • Neben diesen Punkten begleiten wir die Stadtregion Leonding. Das ist eine Stadt-Umland-Kooperation mit Wilhering, Kirchberg-Thening, Pasching, Oftering und Teile von Linz. Hier werden Mobilitätsknotenpunkte und nachhaltige Wirtschafts- und Grünraumentwicklung in Projekten über die Gemeindegrenze hinweg begleitet.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung spielt auch in Leonding eine ganz besondere Rolle. In unserer Stadtgemeinde wird gemeinsam mit der ÖGK ein Modellprojekt „Betriebliche Gesundheitsförderung Modellregion Leonding“ umgesetzt. Über zehn Firmen haben sich an unserem gesunden Netzwerkgedanken der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschrieben. Ein Netzwerkaustausch zwischen den Unternehmen findet bereits statt. Dieser wird auch in unserer Agentur für Standort und Wirtschaft betreut. 

Was macht Leonding zu einem starken Wirtschaftsraum?

Leonding ist mit vielen Klein- und Mittelbetrieben sowie Industrieunternehmen  eine sehr starke Wirtschaftskommune. Deshalb spielt der Verkehrs- und Mobilitätsraum eine bedeutende Rolle. Die geografische Nähe zwischen Wohnort und Arbeitsstätte ist ein echter Benefit unserer Stadtgemeinde. Die öffentlichen Verkehrsverbindungen sind unter anderem auch durch die Straßenbahn, die durch Leonding führt, gut ausgebaut. Es geht jetzt darum, dass wir den Mikro-Verkehr – die kurzen Wege – noch mit Rad- und Gehwegen optimaler nutzbar machen.

Wie unterstützen Sie die Leondinger Wirtschaft?

Jetzt in der schwierigen Covid-19-Phase versuchen wir, die Leondinger Wirtschaft mit unserer digitalen Wirtschaftsplattform aktiv und kostenlos zu unterstützen. Neben unserer Homepage, auf der alle unsere Betriebe kostenlos verlinkt werden, gibt es ab spätestens Dezember eine „InLeonding“-App, die gerade programmiert wird. Darin können die Betriebe direkte Kundenbindungsprogramme nutzen sowie ihre Jobs in der Jobbörse anbieten.Die Testphase mit dem Prototypen hat bereits begonnen. Wir hoffen auf große Teilnahme der Unternehmerinnen und Unternehmerund vor allem, dass die Bürgerinnen und Bürger davon Gebrauch machen. Neben einer Jugend-Taxi-App werden die Veranstaltungen der Stadtgemeinde Leonding auch sichtbar gemacht.

Welche Projekte sind in Planung bzw. wurden bereits umgesetzt?

Mittlerweile konnten wir schon einigen Unternehmerinnen und Unternehmern bei der Standortsuche in Leonding weiterhelfen. Aktuell wurde die Firma „helloagain“ betrieblich mit fast vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ansässig. Die IT- und Softwarebranche bringt uns viele Anfragen für Betriebsansiedlungen. Der Mobilitätsknotenpunkt in Leonding wird mit Umbau und Neugestaltung des Stadtplatzes ein Highlight. Damit soll den Leondingerinnen und Leondingern mehr Auswahl an Verkehrsmitteln angeboten werden. Von E-Carsharing bis Carsharing soll in Zukunft auch in der Stadtregion ein E-Bike-Sharing-Modell mit den umliegenden Gemeinden angedacht werden. Förderprojekte und Begleitmaßnahmen für die Stadtgemeinde Leonding wurden schon einige durchgeführt. Wir begleiten auch Workshops und Digitalisierungsmaßnahmen aus beratender Sicht. 

Was wünschen Sie sich für den Wirtschaftsstandort Leonding?

Eine rege Teilnahme an unserem neuen digitalen Wirtschaftsnetzwerk. Unsere „InLeonding“-App soll neben Jobmotor auch für Vereine hilfreich sein. Vor allem aber können die Leondinger Betriebe ihre Angebote über Push-Notificationsaussenden und bekommen dadurch eine direkte Präsenz beim Kundinnen und Kunden. Von den Nahversorgerinnen und Nahversorgern bis hin zur Handwerkerin und Handwerker erhalten die Leondinger Betriebe die Möglichkeit, sich in der ersten Phase kostenlos registrieren zu lassen. Sobald die Testphase abgeschlossen ist, wird die Agentur eine Medienkampagne dazu starten. Informationen an die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmerinnen und Unternehmer werden rechtzeitig ausgesendet. Wir möchten aber auch Vereinen die Möglichkeit geben, sich über diese digitale Werkzeuge besser zu vernetzen und sichtbarer zu werden.Wir wollen für die Menschen unserer Stadt da sein und uns verstärkt darum kümmern, gesunde nachhaltige Betriebe und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und zu unterstützen.Alle aktuellen Ereignisse finden sich auch auf unserer Homepage.
 

Zurück
Wirtschaft

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag bis Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr):

Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19), sind Termine in den Fachabteilungen im Vorhinein zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!