Vorzeigeprojekt in Leonding: Abnehmen mit Balu

Wer als Jugendlicher übergewichtig ist, wird mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit auch als Erwachsener Probleme mit Gewicht und Gesundheit bekommen. Umso wichtiger ist es, bereits im Kindesalter ein gesundes Körperbewusstsein zu schaffen. In St. Isidor in Leonding findet daher derzeit das Projekt „Balu“ mit multiprofessioneller Hilfe beim Abnehmen statt.

Foto: Pixabay
Foto: Caritas
Foto: Pixabay

Übergewichtige Kinder und Jugendliche haben nicht nur eher körperliche Probleme wie Diabetes oder Herz-Kreislauferkrankungen, sondern sind häufig auch sozialer Ausgrenzung ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, abzunehmen und zwar mit gesundem Essen und Bewegung, die Spaß macht. Darauf baut das derzeit in St. Isidor laufende Projekt „Balu“ der Caritas OÖ. Übergewichtige Kinder mit und ohne Beeinträchtigung können dabei tolle Erfolge erreichen: „Wir bringen den Kindern und Jugendlichen spielerisch einen gesunden Umgang mit sich selbst, ihrem Gewicht und Ihren Körpern näher. Gute Laune, Selbstwert und Freude am gesunden Lebensstil wachsen dabei Hand in Hand. Der Umgang mit den eigenen Gefühlen wird ebenso trainiert und neue Freundschaften entstehen. Das Abnehmen funktioniert dabei ganz nebenbei“, erklärt Kordula Palser, klinische Psychologin bei der Caritas und Leiterin des Projekts Balu, das 2006 erstmals ins Leben gerufen wurde. Auch die Eltern werden in den zehn Monaten mit eingebunden. „Unser Ziel ist es, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch lange und gerne an das Projekt Balu und die darin vermittelten Inhalte erinnern. So können nachhaltig die Weichen für einen gesunden Lebensweg gestellt werden."

In besten Händen

Die jungen Menschen befinden sich während der Projektdauer von einem Jahr in besten Händen – Expertinnen und Experten aus zahlreichen Disziplinen kümmern sich um ihr Wohlbefinden: Bis zum Sommer werden sie in den Bereichen Medizin, Diätologie, Psychologie, Physiotherapie und Bewegungstherapie spielerisch geschult. Die sechs- bis 16-jährigen Kinder und ihre Eltern lernen Achtsamkeit, Körperbewusstsein und einen gesunden Umgang mit sich selbst und den eigenen Gefühlen. In der Gruppe kommt natürlich der Spaß nicht zu kurz und neue Freundschaften werden geknüpft. Mit jedem Erfolg wachsen das Selbstbewusstsein und die Freude am gesunden Lebensstil. In Einzelsettings sowie in integrativ geführten Kleingruppen lernen die Kinder und Jugendliche eine neue Genussfähigkeit zu entwickeln und ihre Muster zu verändern. Die Eltern werden ebenso mit ins Boot geholt, damit sie sehen, wie es gesunder Alltag aussehen kann.

Balu hilft seit mehreren Jahren beim Abnehmen

Das Projekt „Balu“ dauert insgesamt ein Jahr lang und beginnt mit den nötigen Voruntersuchungen. Danach folgt ein viermonatiges Intensivprogramm. Im Anschluss werden die Übungen weitere vier Monate lang gefestigt. In den letzten beiden Monaten erfolgen regelmäßige Kontrollen und weitere Beratungen. Das Projekt „Balu“ fand auch in den vergangenen Jahren schon 14 Mal statt, dabei konnten beachtliche Erfolge erzielt werden. Je früher man bei Kindern schlechten Ernährungsgewohnheiten entgegensteuert, desto eher werden sie als Erwachsene ein gesundes Leben führen.

 

Weitere Informationen:

Caritas Oberösterreich

Bereich Psychologie

St. Isidor 13

4060 Leonding

Tel: 0732 7610-7264

E-Mail: kordula.palser@caritas-ooe.at

www.caritas-ooe.at

 

Zurück
Gesundheit & Soziales

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag, Mittwoch und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr)

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr


Stadtteilbüro am Harter Plateau

Montag und Mittwoch:
07:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialberatung:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr