Tag der Familie: „Leonding ist perfekt für Familien”

Unsere schöne Stadtgemeinde hat für Familien viel zu bieten: Von vielfältigen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten bis hin zu Beratung und Freizeitaktivitäten – Leonding ist für Jung und Alt gleichermaßen lebenswert. Das betont auch Birgit Feiler, die mit ihrer Familie in Leonding lebt.

Foto: Familie Feier

In Leonding gibt es ein umfangreiches Betreuungsangebot, aber auch viele Freizeitangebote für Familien. Wir nutzen (wenn es geht) gerne die Angebote der Eltern-Kind-Zentren und das Freibad, das auch für Jugendliche leicht zu erreichen ist“, betont Birgit Feiler die mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern (11 und 2 Jahre alt) in Leonding lebt.  Auch die Naherholungsgebiete werden von mehreren Generationen gleichermaßen geschätzt: „Da Leonding eine tolle Mischung aus Stadt und Land ist, kann man auch viel in der Natur unternehmen. Egal, ob mit dem Rad oder zu Fuß, man findet hier viele schöne Plätze. Für die Kinder gibt es viele Vereine, angefangen vom Kinderturnen bis hin zum Fußball- oder Tennisverein. Dies ist eine tolle Möglichkeit, auch außerhalb der Betreuungseinrichtung Kontakt zu Gleichaltrigen aufzubauen. Zusätzlich gibt es, wenn nicht gerade eine Gesundheitskrise herrscht, auch noch einige jährliche Feste, wie z.B. den Fasching oder das  Stadtfest. Für Familien ist dies ein tolles Erlebnis“, freut sich die Leondingerin über die hohe Lebensqualität in ihrer Heimatstadt.

Als „Familienfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet

Der Fülle an Angeboten – für Familien und Jugendliche –  folgten erst kürzlich die Auszeichnungen als „Familienfreundliche Gemeinde“ und „Junge Gemeinde“. Für Jugendliche wird so einiges angeboten: So gibt es etwa den Jugendtreffpunkt 4060 mit dem Jugendcafé, dem Projekt c’mon17 und Streetwork, wo junge Menschen neben Spaß auch eine wichtige Anlaufstelle zu verschiedenen Beratungen vorfinden. Zudem werden in den zwei Jugendzentren am Harter Plateau und im Stadtzentrum vielfältige Aktivitäten, Projekte und Workshops veranstaltet. Auch Band-Proberäume für potenzielle Chartstürmerinnen und Chartstürmer sind vorhanden. Weitere Punkte, wie etwa eine abwechslungsreiche Kinderferienaktion im Sommer und vieles mehr runden die vielfältigen Möglichkeiten für die jungen Stadtbürgerinnen und -bürger ab. Natürlich gibt es auch jede Menge Freizeiteinrichtungen, wie Sportplätze, Spielplätze oder Skateranlagen, in denen sich vor allem die jungen Menschen sportlich austoben können. Nähere Informationen zu den verschiedenen Angeboten findet man auf der Website der Stadt.

Gute Betreuung für die Kleinsten

„In Leonding ist von der Hebamme bis hin zur Kinderlogopädin alles vorhanden. Und das ist das tolle hier, dass man alles in der Nähe hat. Ohne weite Wege findet man alles, was man braucht. Mein kleiner Sohn geht derzeit noch in die Krabbelstube Doppl. Für mich war es wichtig, dass die Eingewöhnung an seine Bedürfnisse angepasst wird. Trotz Corona und Lockdown war dies möglich, die Eingewöhnung wurde ohne Druck und Stress durchgeführt. Es ist schön zu sehen, wie dort auf die Kleinen eingegangen wird und auch wenn die jetzige Situation etwas schwierig ist, wird alles getan, um es für die Kinder so unbeschwert wie möglich zu gestalten. Als Eltern ist einem eine liebevolle Betreuung der Kinder sehr wichtig und diese erhält mein kleiner Sohn dort auf jeden Fall. Dem Team der Krabbelstubbe Doppl muss ich ein großes Lob aussprechen“, so Feiler über das gute Kinderbetreuungsangebot in Leonding. In Zeiten ihrer Karenz hat sie auch einige Angebote der Eltern-Kind-Zentren genutzt. „Egal ob Stillberatung, Spielgruppe oder diverse Elternbildungskurse, das Angebot ist groß. Der Austausch mit anderen Eltern war wichtig und es sind auch neue Kontakte und Freundschaften dadurch entstanden“, freut sie sich über den guten Zusammenhalt in ihrer Heimatstadt. GEMEINSCHAFT wird in Leonding auch bei den zahlreichen Vereinen großgeschrieben: „Mein großer Sohn spielt bei uns in der Ortschaft Fußball. Diese Gruppengemeinschaft ist ein tolles Erlebnis für ihn, bereits seit sechs Jahren ist er dort dabei“, erzählt Feiler. 

Kontinuierliche Erweiterung des Angebots

Die Stadtgemeinde arbeitet kontinuierlich daran, Schritte zu setzen, damit Leonding weiterhin so lebenswert bleibt. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger wurde in Workshops analysiert, welche Angebote es für Familien bereits gibt und was noch fehlt bzw. welche Maßnahmen umgesetzt werden sollten. Dazu zählen etwa die Neugestaltung des Stadtplatzes, Elternhaltestellen für sichere Schulwege sowie die Beschattung eines Funcourts im Leondinger Zentrum (Hainzenbachstraße). Die Stadtgemeinde hat dabei stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Leondinger Familien. So ist heuer im Herbst eine Elternbefragung zur Zufriedenheit mit unseren Kinderbetreuungseinrichtungen geplant. Erhoben wird, wie zufrieden die Eltern mit der räumlichen Ausstattung, dem pädagogischem Angebot, den Rahmenbedingungen (Öffnungszeiten, Mittagessen), dem Kindergarten-Transport, der Infrastruktur und weiteren Themen sind. Familien, die planen nach Leonding zu ziehen oder erst kürzlich hergezogen sind, haben eine gute Wahl getroffen, betont Feiler und rät ihnen: „Ich würde empfehlen, die Eltern-Kind-Zentren und die Vereine zu nutzen. Leonding ist eine große Stadt mit vielen Angeboten und gerade an diesen Orten hat man tolle Möglichkeiten, neue Leute kennen zu lernen.“ In diesem Sinne wünschen wir allen Leondingerinnen und Leondingern einen schönen Tag der Familie!

Zurück
Kinder, Jugend & Bildung

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr):

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19), ersuchen wir Sie, Termine in den Fachabteilungen im Vorhinein zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!