SOKO Linz trifft Leonding

„Kamera läuft!“, hieß es das letzte Jahr häufig für die Leondingerin Paula Hainberger, denn sie spielt in der neuen Serie „SOKO Linz“ die Tochter des Hauptermittlers. Im Gespräch gibt sie uns einige Einblicke hinter die Kulissen des Drehs!

Fotos: Gebhardt Productions/Steffi Leo

Am Dienstag, 01.02.2022 startet um 20:15 Uhr die erste Staffel von SOKO Linz. In insgesamt dreizehn Folgen ermitteln die Chefinspektorin Johanna Haizinger (Katharina Stemberger) und der Kriminalhauptkommissar Ben Halberg (Daniel Gawlowski) in unserer Landeshauptstadt. Aus den Reihen der Schauspielerinnen und Schauspieler lacht ein in Leonding bekanntes Gesicht. Die 14-jährige Paula spielt Emilia Ertl, die Tochter des Hauptermittlers. Als einziges Kind in der SOKO Familie ist sie sozusagen das Lämmchen, wobei sie ihren alleinerziehenden Vater ständig auf Trab hält. Sehr gut befreundet ist Emilia mit dem Gerichtsmediziner „Richie“ Vitek (Alexander Pschill), dem sie all ihre Sorgen anvertraut. Das Zentrum der Verbrechensbekämpfung befindet sich in der Tabakfabrik Linz, weshalb auch Paulas Szenen bisher alle in Linz gedreht wurden.

 

Früh übt sich

„Bereits 2016 begann ich als Schauspielschülerin beim Jugendtheater der Reiman Akademie in Linz. Bisher habe ich dort nur Bühnenerfahrung gesammelt, weshalb ich jetzt das erste Mal vor der Kamera stand“, spricht die Leondingerin über ihre ersten Schritte auf der Karriereleiter. Dass das Schauspielern auf der Bühne und vor laufender Kamera zwei unterschiedliche Welten sind, wurde ihr erst jetzt so richtig bewusst. Laut der Expertin müssen Gestik und Mimik im Theater viel größer sein, sodass es die letzte Reihe auch noch sieht. Vor der Kamera hingegen sieht man jeden Blinzler, weshalb sie sich öfters zurücknehmen musste. Hierbei konnte sich Paula vieles von den erfahreneren Schauspielerinnen und Schauspielern abschauen. „Locker und natürlich bleiben sowie mit Liebe zum Detail darstellen und nicht so theatralisch wie auf der Bühne“, waren die besten Tipps für das Nachwuchstalent. „Das lockere Miteinander, der Tratsch mit der Maskenbildnerin vor dem Dreh, dann die Spannung vor der Kamera und auch jede Menge ‚Gaudi‘ zwischendurch machten mir am meisten Spaß am Set. Nervig waren lediglich die zwei PCR-Tests vor den Drehtagen, aber sonst war alles sehr spannend und neu für mich!“, berichtet die Jugendliche über den Dreh.

 

Der Weg zum Set

„Für das Casting musste ich mehrere Runden durchlaufen. Zuerst habe ich ein Vorstellungsvideo hingeschickt, in dem ich mich selbst präsentiert habe. Bei der nächsten Castingrunde bekam ich Szenen aus dem Drehbuch, die ich zuhause aufnahm und wieder an die Agentur schickte. Für die dritte Runde wurde ich nach Mödling zur Produktionsfirma eingeladen, wo ich vor Kamera und Regisseur bereits mit Schauspielkolleginnen und -kollegen Probeszenen aufnahm“, erklärt Paula den Aufnahmeprozess. Die ersten Leseproben waren im April, bevor die Dreharbeiten im Mai 2021 starteten.

 

Abseits der Kamera

Paula ist nicht nur eine talentierte junge Schauspielerin, sondern auch eine begabte Musikerin, denn seit Herbst besucht sie die Oberstufe des Adalbert Stifter Gymnasiums im Instrumentalzweig. Paula erzählt uns, was sie nach der Schule und Dreharbeiten gerne macht: „In meiner Freizeit spiele ich Theater, musiziere gerne auf der Gitarre oder am Klavier und treffe mich mit Freundinnen und Freunden!“

Die Leondingerin hofft künftig auch für weitere, gerne auch lustige Filme engagiert zu werden. Bis dahin freut sich Paula jedenfalls auf den Dreh der zweiten Staffel von SOKO Linz und auf ein Wiedersehen mit der SOKO Family!

Zurück
Leonding backstage

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag, Mittwoch und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr)

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr


Stadtteilbüro am Harter Plateau

Montag und Mittwoch:
07:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialberatung:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr