Beim „Moar z’Bergham“

Du bist auf der Suche nach biologischem, saisonalem und regionalem Gemüse? Dann bist du beim Biohof Mair in Bergham goldrichtig. Die große Vielfalt an Biogemüse kann direkt „ab Feld“ gekauft werden.

Fotos: Fritz Hummer

Der Hof „Moar z’Bergham“ darf auf eine lange Geschichte zurückblicken, denn er wurde im Laufe der Zeit von den verschiedensten Familien bewirtschaftet. Der Kuh-, Ross- und Saustall sowie das Presshaus und die verschiedenen Kammern für die damaligen Arbeitenden zeugen von einer vielfältigen Nutzung in früheren Zeiten. Im Jahr 1960 übernahmen die Eltern des jetzigen Hofbesitzers die Landwirtschaft. Zehn Jahre später wurde die Viehhaltung aufgelassen und wie in der Gegend damals üblich, wurde der Ackerbau zur dominierenden Wirtschaftsform.

Warum bio?

Seit 30 Jahren wird beim Mair in Bergham nun bereits biologisch gewirtschaftet. Angefangen hat Fritz Hummer mit Getreide, verschiedenen Ackerfrüchten und Grünbrachen, als er den Hof der Eltern pachtete. Zur Jahrtausendwende erfolgte schließlich die Hofübergabe und kurze Zeit später wurden bereits die ersten Folienhäuser errichtet, großzügige Feldhecken angelegt und mit dem Anbau von Biogemüse begonnen. „Dass wir biologisch wirtschaften, war von Anfang an klar für uns. An der Universität für Bodenkultur haben wir diese Wirtschaftsweise schon in den 80-er Jahren kennengelernt und unser Wissen in Lehrveranstaltungen, bei Exkursionen und selbst organisierten Veranstaltungen laufend erweitert“, erzählt die Agrarökonomin, Barbara Stemberger, welche den Hof gemeinsam mit Hummer führt.

Handarbeit trifft Vielfalt

„Unser Gemüse wird mit viel Handarbeit großgezogen, weshalb wir jedes Jahr viele helfende Hände benötigen. Zum Glück finden sich immer wieder junge Menschen, die lernen möchten, wie biologisches Gemüse angebaut wird“, erzählt der 61-Jährige über die Teamarbeit am Hof. Durch diese tatkräftige Unterstützung kann den Leondingerinnen und Leondingern eine große Produktvielfalt geboten werden. Fast alle erdenklichen Gemüse- und über 30 verschiedene Tomatensorten können „ab Folienhaus“ beziehungsweise „ab Feld“ gekauft werden. Das Angebot ist auf die Zeit beschränkt, in der das Gemüse Saison hat. Deshalb findet der Verkauf nur von Juni bis Ende Oktober statt.

Nicht nur bei den Produkten liegt den Hofbetreibern Vielfalt am Herzen. Sie kümmern sich durch ihre biologische Landwirtschaft auch um die Artenvielfalt außerhalb der Gewächshäuser. „Mittlerweile ist rund um das Gemüsefeld eine richtige ‚Wildnis‘ entstanden. Eine große Auswahl an Wildkräutern und Wildtieren wie Feldhasen, Fasane, Eidechsen, Falken, Eulen sowie jede Menge Insekten und Singvögel haben hier ihren Platz gefunden“, erzählt Stemberger stolz.

3er Hof

Des Weiteren berichtet die Naturliebhaberin über ein Projekt in der Nähe: „Eine Besonderheit unseres Betriebs ist, dass wir nicht am Hof wohnen. Dieser ist an den Verein ‚3erHof‘ verpachtet und wird von diesem für viele handwerkliche und künstlerische Aktivitäten genutzt. Das Hoffest konnte heuer endlich wieder stattfinden und war Anziehungspunkt für Jung und Alt aus Nah und Fern!“

Der Biohof Mair in Bergham will auch in Zukunft einen Platz für Natur, Austausch und Vielfalt bieten und für die hohe Qualität des Gemüses bekannt bleiben!

Weitere Infos zum Biohof

Den Hofbetreibern ist der gute Kontakt mit benachbarten Höfen wichtig und sie freuen sich immer über Projekte und Kooperationen jeglicher Art! Bei Interesse an näheren Informationen kann gerne eine E-Mail an barbara@stemberger.at geschrieben oder die Website durchschmökert werden.

Zurück
Genuss

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag, Mittwoch und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr)

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr


Stadtteilbüro am Harter Plateau

Montag und Mittwoch:
07:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialberatung:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr