„Alle sind nett, cool und hilfsbereit“ – Lehre bei der Stadt Leonding

Eine Vielzahl an Möglichkeiten, Initiativen, Benefits und Entwicklungsperspektiven macht die Stadt Leonding zu einem attraktiven Arbeitsplatz. Unsere Lehrlinge sind unsere Zukunft, viele Spitzenkräfte haben hier ihre Karriere begonnen. Justin Friedl ist einer von acht neuen Lehrlingen, die seit 2023 unsere schöne Stadt aktiv mitgestalten.

Bilder: Stadt Leonding

Eine Ausbildung bei der Stadt Leonding ist für junge Menschen eine gute Investition in die eigene berufliche Zukunft. Die Lehre ist mittlerweile weit weg vom einstigen Image des „Plan B“s für Schulabbrecherinnen und Schulabbrecher. In vielen Berufsbildern verdienen Menschen mit erfolgreichem Lehrabschluss heute schon mehr als Uniabsolventinnen und Uniabsolventen. Die Stadt Leonding bietet für Lehrlinge eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten: Lehrberufe zum/zur Verwaltungsassistentin bzw. -assistent, Finanz- und Rechnungswesenassistentin bzw. -assistent, Informationstechnologin bzw. -technologen (Systemtechnik), Straßenerhaltungsfachfrau und -mann, Bautechnischen Assistentin und Bautechnischen Assistenten sowie Bautechnischen Zeichnerin und  Bautechnischer Zeichner sind erlernbar. Während der Lehrzeit werden je nach Lehrberuf unterschiedliche interne Abteilungen durchlaufen. Dank der abwechslungsreichen Tätigkeiten in klassischen Verwaltungstätigkeiten, Büroorganisation, Aufgaben im IT-, Personal- und Finanzbereich wird es garantiert nie langweilig.

Karriere mit Lehre bei der Stadt Leonding

Die Vielseitigkeit weiß auch Justin Friedl sehr zu schätzen, der im Jahr 2023 seine dreijährige Lehre zum Straßenerhaltungsfachmann bei der Stadt Leonding begonnen hat: „Die Lehrzeit gefällt mir bisher sehr gut. Sie war sehr abwechslungsreich und ich wurde in verschiedenen Tätigkeitsbereichen eingesetzt. Es sind keine monotonen Tätigkeiten, sondern jeden Tag sind andere Arbeiten zu erledigen und daher ist es sehr vielseitig. Ich bin viel an der frischen Luft und das breitgefächerte Aufgabengebiet der Straßenerhaltung gefällt mir besonders, ebenso wie das Arbeiten im Team“, so der topmotivierte Lehrling.

Was machen eigentlich Lehrlinge?

Ein typischer Arbeitstag sieht bei ihm in der Regel so aus: „Um 07:00 Uhr startet mein Arbeitstag mit der Tageseinteilung durch Teamleiter Oliver Steindl oder Stv. Harald Schuster. Danach treffen wir uns vor dem Büro unserer Partieführer Markus Bäck und Markus Gumpesberger. Bei diesen erfahren wir, welche Arbeitsaufträge erledigt werden sollen und mit welchem Team ich zusammenarbeite. Danach laden wir das für die Baustellen benötigte Material auf das Fahrzeug und fahren zur Baustelle und erledigen die Arbeiten für die Arbeitsaufträge. Dienstende für meine Kollegen und mich ist um 16:00 Uhr. Was ich dabei besonders mag, ist die nette, coole und hilfsbereite Art meiner Straßenpartie-Kollegen.“ Für Friedl ist Leonding eine tolle Stadt für junge Leute: „Leonding ist sehr lebendig, ob Feste oder Sportmöglichkeiten. Es tut sich immer was.“

Auch 2024 werden im Rathaus wieder motivierte Lehrlinge gesucht. Weitere Informationen zu Bewerbung und Ablauf finden Sie hier. Zum Abschluss gibt Friedl unseren jungen Leserinnen und Lesern noch einen Tipp für die Suche nach einer geeigneten Lehrstelle mit auf den Weg: „Man sollte sich über seine Interessen bewusstwerden und Schnupperwochen bzw. ein Praktikum in Firmen machen. Nutzt die Chance und besucht eine Lehrlingsmesse und informiert euch so viel wie möglich über euer Wunschberufsbild!“

Zurück
Leonding backstage

Was interessiert Sie?

Dieser Blog gehört Ihnen als Bürgerin bzw. Bürger der Stadtgemeinde Leonding. Deshalb möchten wir von Ihnen wissen: Welche Themen interessieren Sie aus unserer Stadtgemeinde besonders? Worüber möchten Sie gerne mehr lesen? Wir möchten diesen Blog gemeinsam mit Ihnen weiter entwickeln und sind gespannt auf Ihre Anregungen und Ideen.

Kontakt

Stadtgemeinde Leonding
Stadtplatz1
4060 Leonding

Tel: +43 732 6878 - 0
Fax: +43 732 6878 - 100995

E-Mail: rathaus@leonding.at

Öffnungszeiten

Bürgerservice

Montag, Mittwoch und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Beratung in den Fachabteilungen (Parteienverkehr)

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:
zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr


Stadtteilbüro am Harter Plateau

Montag und Mittwoch:
07:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag:
07:30 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialberatung:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr